Fotografie 4.0

In der Industrie nennt man es den digitalen Zwilling. Die digitale Bearbeitung digitaler Foto ist nicht neu. Für mich ist Fotografie 4.0 aber mehr, es ist die digitale Kreativität, der digitale Künstler. Der analoge Künstler tritt in Diskussion mit dem digitalen Künstler und erschafft eine neue Kreativität, eine Dualismus der trotzdem ein Bild ergibt. So ist der digitale Zwilling in der Fotografie nicht das Produkt sondern der Künstler. Die Blumenwiese entstand unter diesem Gesichtspunkt. Zwei Kreativitäten treffen sich in einem Bild, dass der Computer zusammenlegt.

Golden Triangle

Das goldene Dreieck als goldener Schnitt durch das Bild. Die Verfremdung des digitalen Bildes wieder mit Fotografie 4.0 realisiert. Grenzenlose Kreationsmöglichkeiten in dreieckig begrenzten Formen. Artificial Intelligence, Artificial Art und Artificial Creativity – wird der Künstler zum Werkzeug?

Pro Duck Fotografie

Der Versuch ein Konsumprodukt zu erfassen. Dazu meine Gedanken an die Fotografie 4.0, der digitale Zwilling, Art-I-Fisch-AL Fotos. Die Kunst ist digital, künstlich Intelligent und interpretierbar. Künstliche Intelligenz und künstliche Interpretation dicht an Dicht-Ung. Der Computer als Kreativität und nicht nur als Werkzeug für Kreativität.